a new approach

Da das mit dem Essen in letzter Zeit nicht wirklich gut geklappt hat, haben Wifey und ich vereinbart, bis Ostern keinerlei Süßkram mehr zu essen. Das beinhaltet bei mir „first and foremost“ gekaufte Eis Creme, „gemischte Tüten“ oder Schokoladen sämtlicher Couleur. Ein recht schwieriges Unterfangen ist das aber ein notwendiges. Beim gestrigen ersten Open WOD für die Games habe ich nur lächerlich 62 burpee-punkte erreichen können. Die 7 Minuten waren zwar für alle die Hölle jedoch haben meine Kollegen teilweise wesentlich besser abgeschnitten. Ich muss zugeben, dass ich es mit der Trainingsmoral habe schleifen lassen, doch das wird sich von heute an wieder ändern. Die Temperaturen steigen, d.h. dass ich wieder nach draussen kann, um zu trainieren. Mein heutiges WOD:

Warm up:
3 Min Skipping
dann stretchen

WOD:
for time 10-20-30
Double unders
Burpees
KB Swings @20kgs
(18.25 Min)

Ab jetzt wird es keine Rückfälle mehr geben!

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Willkommen bei Raubmagen Athletics

  • Favorites

    Sports

    StahlwerkGym

    CFFRA

    Mjolnir Training

    Equipment

    Pullsh

    Ernährung und Supplements

    Whole9

    MDA

    The Foodee Project Badge
    paleo360

  • Raubmagen Athletics
%d Bloggern gefällt das: