The day after..

Ich hätte nicht gedacht, dass das Training gestern so anstrengend gewesen ist. Waren im Prinzip ja „nur“ TGU’s – die’s aber schon in sich hatten. Da das Credo ja „suffer in silence“ ist, werd ich mal nicht jammern, sondern den herrlichen Schmerz des Muskelkaters genießen. 

Heute hab ich ne große Aufgabe. Es gilt a) einen Korb für einen Multifunktionslenker (wifey’s bike) zu kaufen und b) 2×26 Zoll Mäntel für mein hervorragendes kleines Rädchen. Meine Reifen sind dermaßen ausgelutscht, dass ich gestern aufm Heimweg vom Training gedacht habe, jeden Moment aufs Maul zu fallen. War dann glücklicherweise nicht so.

Naja, sportlich wird es heute wohl eher relaxed bleiben:

WOD:
7 Minuten AMRAP
20 Double Unders
10 Burpees 

Happy sore-ing miteinander!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Willkommen bei Raubmagen Athletics

  • Favorites

    Sports

    StahlwerkGym

    CFFRA

    Mjolnir Training

    Equipment

    Pullsh

    Ernährung und Supplements

    Whole9

    MDA

    The Foodee Project Badge
    paleo360

  • Raubmagen Athletics
%d Bloggern gefällt das: