Über mich und RA

Gestatten, Björn Schwarz der Name, Jahrgang ’77, glücklich verheiratet und stolzer Vater von zwei Kindern.

Ich war mein Leben lang ein eher gemütlicher Vertreter unserer Art und habe Sport und Bewegung eher links liegen lassen. Von gesunder Ernährung war nicht im entferntesten zu denken. Als ich mit 18 aus dem Elternhaus in die große weite Welt gezogen bin, ging die Ernährung den Bach runter. Ich war „Wein, Weib und Gesang“ und allen Arten von Spaß nicht gerade abgeneigt. Daraus resultierte natürlich eine immense Gewichtszunahme über die Jahre. Als ich 18 war, wog ich 82 kg mit einer Körpergröße von 182 cm. Das war in Ordnung. Mit 31 stellte ich fest, dass die Waage unter ächzen und stöhnen 108 kg anzeigte. Schlimmer als das Gewicht, war der Umfang und die Unförmigkeit. Gewicht an sich ist nichts schlimmes, wenn der Umfang stimmt. Die Blutwerte waren schlecht und meine generelle Leistungsfähigkeit war am Boden. Ich begann mir im Jahr 2010 ernsthafte Sorgen um meine Zukunft zu machen und beschäftigte mich erstmals mit dem Thema Ernährung und Sport.

Ich konnte sehr gute Resultate erzielen und habe mich Gewichts- und auch Umfangsmässig in die – für mich – richtige Richtung bewegt. Dies kam nicht von ungefähr, sondern mit einer konsequenten Ernährungsumstellung auf „Paleo“ und Workouts die mich fast täglich zum schwitzen bringen. Und übrigens mit den Pfunden verschwanden die düsteren Gedanken, die mich des Öfteren mal heimgesucht haben.

Mein Motto heute: NIL MORTALBUS ARDUI EST (nichts ist den Sterblichen unmöglich)

Raubmagen-Athletics ist 2010 entstanden, als meine Frau schwanger war und ich, wie jeder angehende Vater, mir Gedanken über das Leben und vor allem meinen Lebensstil gemacht habe. Das Gedankengespinst „ich könnte meine Ernährung ändern und mich diverser Leibesübungen hingeben“ entpuppte sich mit dem Lesen diverser Blogs und Bücher immer mehr zu einer Passion. Ich entdeckte ein Leben, daß eine menschgerechte Ernährung und Bewegung propagiert. Zugleich entdeckte ich einen tollen Sport – manche sagen CrossFit oder cross-functional Fitness. Laufen ist nach wie vor auch ein großer Teil meines Trainingsplans. Diese Einheiten bzw Ernährungsgeschichten fasse ich unter dem Begriff Raubmagen-Athletics zusammen.

Mission & Vision:.

Das Ziel von Raubmagen-Athletics ist ein ganzheitliches, Athletik Training zu schaffen, dass hoch-intensiv und abwechslungsreich ist, stets variiert und bei dem der Spaß auch nicht zu kurz kommt. Sich zu spezialisieren nicht speziell zu sein ist das, was es in groben Zügen sein soll. Wir benötigen keine stundenlange Aufenthalte in Studios mit topmodernen Fitnessgeräten, keine unterstützende Sportlernahrung oder ähnliches. Wir brauchen ein paar Gewichte, Sprungseile und eine Klimmzugstange. Wir brauchen Passion, festen Willen und ein bisschen Ehrgeiz. Raubmagen-Athletics macht sich zur Aufgabe – als non-profit Blogger – Menschen zu helfen, die sich gesund und artgerecht ernähren möchten, einen positiven Lebensstil und sportliche Herausforderungen suchen. Auch für Leute, die schon einen Sport betreiben und sich unterstützend noch ein wenig quälen wollen, sind hier alle Türen offen.

Ich freue mich über jeden, der mich auf diesem Weg begleitet und ich andere zum mitmachen animieren kann.

  • Willkommen bei Raubmagen Athletics

  • Favorites

    Sports

    StahlwerkGym

    CFFRA

    Mjolnir Training

    Equipment

    Pullsh

    Ernährung und Supplements

    Whole9

    MDA

    The Foodee Project Badge
    paleo360

  • Raubmagen Athletics
%d Bloggern gefällt das: