Lebenszeichen

Shalom Welt!

Wird mal wieder Zeit ein Lebenszeichen an Euch zu senden! Bin derzeit zu Gast im schönen Spanien und erfreue mich der Sonne. Das Schöne ist, dass es auch hier eine Box gibt – und zwar nicht am Arsch der Heide, sondern nur 5 Minuten mim Auto entfernt. Jusep und Marc von Area CrossFit haben mich mit offenen Armen empfangen. Wie nett doch unsere CrossFit Welt ist! Wären alle Menschen CF’ler gäbe es keinen Krieg mehr..

WOD 20.08.2012
5×1 Shoulder Press
5×3 Push Press
5×5 Push Jerk
5 Mins Rest
2 Mins max Burpees

WOD 21.08.2012
10 Rdn EMOTM
5 Deadlifts @ 100kg
3 Wall Climbs

24 Burpees Penalty weil 4 Wall Climbs verpasst.

3 Mins Rest

TABATA this:
Pull Ups
Air Squats

Hat echt gerockt. Warmup und Stretching war natürlich auch am Start. Sauber bei 30Grad um 08.00h morgens.

Morgen gehts weiter. Dann Restdays.

Btw: Bin froh die Supplement Geschichten von PurePharma am Start zu haben. Muskelkater hält sich dank M3 in Grenzen!

20120821-181957.jpg

Zurück aus dem Urlaub / BTW

Hallo Freunde,

wie Ihr sicherlich festgestellt habt, habe ich länger nichts mehr geposted. Das lag zum einen daran, dass ich a) nach der Paleo Challenge keine Lust hatte ständig was zu schreiben und b) auch im wunderschönsten Spanien in Urlaub war. Dort wurden meine Paleovorsätze von Eiscreme und Baguette torpediert und so habe ich den lieben Gott mal nen guten Mann sein lassen und habe mich „normal“ ernährt. Resultat war, dass meine Verdauung schlechter wurde und ich mich generell schlapper gefühlt habe als sonst. Auch sind meine sportlichen Aktivtäten auf ein bisschen „free-running“ alle 2 Tage begrenzt geblieben. Ich hatte zwar die 20iger Kettlebell dabei, konnte mich jedoch nicht überwinden, mal ne Session einzulegen. Zugegeben, wir sind sehr sehr viel gelaufen und haben nicht nur am Strand gelegen. Das eigentliche Essen war auch kein Genickbruch – das tägliche Eischen hingegen schon. Also habe ich nach meiner Rückkehr beschlossen, zurück zur Paleoernährung zu gehen. Gestern abend ging es mit einem leckeren 300g Steak los, das sich jetzt gemeinsam mit dem leckeren gemischten Salat in meinem Bäuchlein befindet. Diesmal werde ich nur die Highlights meiner Paleo Challenge posten. Sie wird 45 Tage lang sein. Die Regeln sind wie immer bis auf die Ausnahme, dass diesmal auch Butter und ab und zu mal dunkle Schoki verzehrt werden dürfen. Wer mich begleiten will auf diesem Weg, kann mich gerne anschreiben. Workouts werden auch wieder intensiver, sobald meine Erkältung auskuriert ist (hier nochmal mein herzliches Dankeschön an die ÖPNV Betriebe von Barcelona, die die Klimaanlagen bei einer Aussentemperatur von +30° Cel auf gefühlte -70° Cel runtergefahren haben). Habe schon viele Ideen für die Workouts und freue mich enorm darauf.

Ein anderes neues Projekt von Raubmagen Athletics ist die „Burpee the World“ Sektion. Eine Welteroberung der anderen Art. Ich wurde inspiriert von Zuzana und Freddy von Bodyrock.tv, die auf Europareise alle Sehenswürdigkeiten „beburpeed“ haben, die sie gut fanden. Da ich nicht so viel in der Welt herumkomme, habe ich beschlossen, die Welt zu „beburpeen“ die sich mir zur Verfügung stellt. Das Ganze wird gefilmt, genschnitten und dann hier geposted. Wenn also jemand ne Idee hat, was „beburpeed“ werden sollte – einfach Bescheid sagen..

So, das wars für heute. Aloha oi, liebe Freunde und bis die Tage.

Sportliche Grüsse,

Björn – Raubmagen Athletics

Burpee the world

  • Willkommen bei Raubmagen Athletics

  • Favorites

    Sports

    CFFRA

    Mjolnir Training

    Ernährung und Supplements

    Whole9

    MDA

    The Foodee Project Badge
    paleo360

  • RA on FB