Workout 24.09.2013

Active Rest – 15km Radtour Ginnheim – Bornheim – Vilbel – Ginnheim

Workout 23.09.2013

Heute im StahlwerkGym:

30 Min non-stop:
Lunges (front/back)
Situps
Mountain Climber Variation
Push ups
Ring Rows
Pull ups
KB Press
KB Squats

Die Übungen konnten nach Belieben variiert werden. Anstrengend aber (danach) schön.

Workout 28.08.2013

AFAFA:
50 CB Clockwork Squats (7,5kg)
50 Parallettes Tactical Push ups
50 MedBall Sit ups (9kg)
50 KB Push Presses (16kg) 25/25

13’27“

Workout 24.08.2013

Heutiges Workout. Trockenübung für Muscle Ups. TABATA. Davor und danach Joint Mibility. Dann CB Gamma Casts und Clockwork Squats. Dann Jumping Pullups. Naja, Ausbeute war eher mäßig aber trotzdem lustig..

Workout 22.08.2013

Aphrodite, du alte Schlawienerin..

50-40-30-20-10
Burpees
Air Squats
Sit ups

Heute: 34’59″ – das ist ne Verschlechterung um 02’47″ (vom 12.08.2013). Tja, hab ich davon, mich ne Woche lang sportlich nicht betätigt zu haben.. Aber Sport und Ernährung sind ja bekanntlich nicht alles im Leben. Habe eine tolle Email von einem Leser namens Chris bekommen. Chris hat neben ein paar guten Kommentaren zum Thema Kommerzialisierung von Low Carb unter dem Namen Paleo ein wirklich wichtiges und richtiges Statement in seiner Email verfasst:

Denke daran, dass eine Frau mit einem kleinen Kind einen im Geiste erwachsenen und gereiften und in sich ruhenden Mann braucht und nicht einen auf Äusserlichkeiten und egoistische Body-fixiertheit angelegten Partner, besonders, wenn sich alles ändert und ein Kind da ist und sie im hause festbindet. Wachse nicht nur in den Muskeln sondern auch an weisheit, gutmütigkeit und Ruhe im Geiste!

Genau das ist es was es generell zu erreichen gilt. Nicht nur Mukkies spielen eine Rolle. Nur wenn man mit sich selbst im Reinen ist, ausgewogen und ruhig, kann man eine Familie und die damit verbundenen Aufgaben besonnen meistern. Egozentrik und Egoismus haben im Familienleben nur ganz wenig, ja eigentlich gar keinen Platz. Dafür machen wir Sport – damit wir uns (sorry für die Ausdrucksweise) mal gelinde gesagt herrlich selbst ficken können. „Better than yesterday“ (das Motto des FKF) ist ein hervorragender Spruch, der sich nicht nur auf unseren Sport, sondern das Leben im Allgemeinen anwenden lässt. Es gibt weiss Gott genug „Affeköpp“ die lieber ins Gym, in die Disco, zum Fussball oder sonst wohin gehen, wenns zu Hause brennt. Das ist nicht nur egoistisch sondern auch zutiefst respektlos seinem Partner gegenüber. Wer unbedingt seinen Körper stählen will, kann in Krisenzeiten auch spät Abends oder früh Morgens seine 250 Pushups machen oder sprinten gehen oder oder oder. Wer eine Partnerschaft eingeht oder gar eine Familie gründet ist kein „lone wolf“ mehr. Man muss sich absprechen und Zeiten finden – und wenn die Zeiten sich eben verschieben, dann ist das halt so. Seid so gut und seid keine Arschlöcher, die nur an sich denken. Seid Partner und Team Player mit gleichen Pflichten aber auch gleichen Rechten. Dann klappts auch im Sturm..

Aloha,
Björn / Raubmagen Athletics

  • Willkommen bei Raubmagen Athletics

  • Favorites

    Sports

    CFFRA

    Mjolnir Training

    Ernährung und Supplements

    Whole9

    MDA

    The Foodee Project Badge
    paleo360

  • RA on FB